«Man kann einen Menschen nichts lehren. Man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken.»

Galileo Galilei Italienischer Universalgelehrter

Betrieblicher Mentor FA – Qualifikation als Gütesiegel

Wie Sie sich mit einem Diplomabschluss im umkämpften Coaching Markt behaupten

Coaching ist eine Leistung, die heutzutage immer stärker gefragt ist. Das gilt sowohl für Privatpersonen als auch für grosse Unternehmen, die Unterstützung bei Veränderungen oder einfach frische externe Impulse benötigen. Bei den zahlreichen Anbietern auf diesem Markt lohnt es sich, anerkannte Abschlüsse und Qualifizierungen als Unterscheidungsmerkmal anzustreben. Zu diesen gehört etwa der Titel „Betrieblicher Mentor FA“, auf den ich in diesem Artikel näher eingehen möchte.

Sie suchen den qualifizierten Einstieg ins Coaching? Ich biete Ihnen eine von mir geleitete Weiterbildung zum Betrieblichen Mentor mit Fachausweis! Fordern Sie gerne weitere Informationen an!

Leadership ohne Followship ist ein Ding der Unmöglichkeit

Monique R. SiegelSchweizer Unternehmensberaterin

Wofür steht die Bezeichnung „Betrieblicher Mentor FA“?

Im Juni 2014 entschied das Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI), das Berufsbild „Betrieblicher Mentor FA“ offiziell anzuerkennen. Hierbei handelt es sich somit um einen eidgenössisch anerkannten Abschluss für Personen, die sich auf die Bereiche Coaching und Mentoring spezialisiert haben.

Die Berufsprüfung wird durch die Berufsverbände SKO (Schweizer Kader Organisation) und SCA (Swiss Coaching Association) unter Aufsicht der SBFI abgenommen. Am Ende der Ausbildung steht der Abschluss mit dem vollen Titel: „Betriebliche/r Mentor/in mit eidg. Fachausweis“ – in der Kurzform einfach der Betriebliche Mentor FA. Der „Mentor mit Fachausweis“ ist damit der Nachfolger des Verbandsdiploms „Dipl. Coach SCA“.

Was muss ein betrieblicher Mentor FA können? Die Schwerpunkte  der Ausbildung

Als betrieblicher Mentor FA oder betriebliche Mentorin FA begleiten Sie Menschen, die sich beruflich oder privat verändern wollen. In Ihrer Funktion als betrieblicher Mentor – auch Coach genannt – arbeiten Sie direkt „am Menschen“. Dafür braucht es natürlich eine entsprechende Vorbereitung, die ich Ihnen im Rahmen der Ausbildung biete.

Inhaltliche Schwerpunkte der Ausbildung „Betrieblicher Mentor FA“

  • Verständnis verschiedener Coaching Methoden
  • Erarbeitung eines eigenen Coaching Stils
  • Anwendung verschiedener Kommunikationsstile
  • Sensibilität für unterschiedliche Personen und Gruppen
  • Reflexion über eigene Methoden
  • Stärkung der Wahrnehmung
  • Gestaltung von Einzel- und Gruppen-Sitzungen bis zum Abschluss
  • Professionelle Vermarktung der eigenen Person

Alle diese elementaren Coaching Kompetenzen vermittle ich Ihnen ganz praxisnah in meiner Ausbildung, die Sie individuell innerhalb von 12-24 Monaten absolvieren.

Nach der bestandenen Berufsprüfung zum eidg. Mentor mit Fachausweis sind Sie in der Lage, Einzelpersonen in Unternehmen bei Lern- und Veränderungs-Prozessen aktiv zu begleiten und anzuleiten.

So arbeiten wir: gut strukturiert und mit Fokus

Während des ganzen Prozesses konzentrieren wir uns auf Ihre Ziele und die Ergebnisse, die Ihnen wichtig sind.

Angebote
  • Executive-Coaching für Führungskräfte
  • Start-up-Coaching bei Firmengründungen
  • Management-Coaching für Teamleiter
  • Personal-Coaching / Life-Coaching für Einzelpersonen
  • Interview-Coaching bei Bewerbungstraining
  • Firmenseminare

Was kostet die Ausbildung Betrieblicher Mentor FA“?

Die Kosten für die von mir angebotene Ausbildung zum Mentor mit eidg. Fachausweis setzen sich aus drei einzelnen Punkten zusammen:

  • 10-tägiger Studiengang angewandtes Coaching: 3.095 CHF
  • 8 Weiterbildungstage zu je 350 CHF: 2.800 CHF
  • 9 Gruppensupervisionen: 3.150 CHF

Somit investieren Sie etwas über 9.000 CHF für Ihre Ausbildung zum Mentor mit Fachausweis. Praktisch für angehende Coaches: Die Ausbildung zum betrieblichen Mentor mit Fachausweis (FA) wird durch den Bund im Rahmen einer Subjektfinanzierung gefördert. So können 50% der Kosten für die Ausbildung im Anschluss an die Prüfung über ein Gesuch erstattet werden.

Die Kosten für die finale Berufsprüfung sind davon ausgenommen und betragen insgesamt etwa 2.250 CHF.

An wen richtet sich die Ausbildung „Betrieblicher Mentor FA“?

Zahlreiche Teilnehmer/innen haben ihre Ausbildung an meinem Seminarstandort in Kloten bereits erfolgreich abgeschlossen. Diese stammen aus ganz unterschiedlichen Gruppen:

  • Haupt- und nebenberuflich Tätige in der Beratung
  • Berater/innen und Coaches (intern & extern) aus verschiedenen Branchen
  • Verantwortliche aus dem HR-Bereich
  • Trainer/innen und Ausbildungsverantwortliche
  • Leute mit Führungsverantwortung allgemein

Tipp: Coaching braucht Positionierung!

Versuchen Sie nicht, als Coach jedes Problem lösen zu wollen. Sie sind Mentor mit Fachausweis, aber kein Übermensch. Spezialisieren Sie sich auf einen Coaching Bereich, der zu Ihnen passt und in dem Sie aufgehen. Alle Kompetenzen aus Ihrem Berufsalltag können Sie im Coaching einbringen.

Sie fühlen sich im Berufscoaching stark? Dann ist das der richtige Weg für Sie! Ebenso gut stehen Sie mit Ihrem Fachausweis aber auch im Bereich Führungscoaching da. Als Coach können Sie Menschen da am besten begleiten, wo Sie sich auch selbst wohl fühlen.

Betrieblicher Mentor FA: Ihr Einstieg ins professionelle Coaching

Als Business Coach mit eidg. Diplom habe ich selbst in mehr als 25 Jahren Coaching zahlreiche spannende Eindrücke gesammelt. Mit meiner Coaching Ausbildung in Zürich gebe ich auch Ihnen die Möglichkeit dazu. Dabei gestaltet sich die Anreise zum Schulungszentrum in Kloten ganz einfach – knappe drei Minuten entfernt liegt der Flughafen Zürich-Kloten, woraus sich eine exzellente Verkehrsanbindung ergibt.

Wenn Sie sich für den Bereich Coaching interessieren, dann finden Sie passend dazu zahlreiche spannende Fachartikel und Ratgeber auf meiner Webseite. Gerne stelle ich Ihnen auch weitere Informationen bereit, wenn Sie eine von mir geleitete Coaching Ausbildung absolvieren möchten – melden Sie sich einfach über das Kontaktformular!

Über mich

Menschenliebe, Fachkompetenz und Erfahrungswissen

In den vergangenen 20 Jahren habe ich über 4000 Coachinggespräche geführt und mir eine breite Methoden- und Prozesskompetenz erarbeitet. Auf diese greifen Sie in der Zusammenarbeit mit mir zurück; ebenso auf meine tiefe Freude an einer persönlichen, intensiven und fruchtbaren Zusammenarbeit.

Qualifiziertes Business-Coaching baut auf erprobten Methoden und Arbeitstechniken auf. Ein gut gefüllter psychologischer Werkzeug-Koffer, Praxis erprobte Coaching-Tools ermöglicht es Ihnen in kürzester Zeit gute, nachhaltige Schritte zu gehen. «Sich verstanden fühlen» ist wichtig. Coaching-Kompetenz fällt nicht vom Himmel.

Sie profitieren von meiner fundierten Ausbildung (Coach mit eidg. Diplom HFP und Berater im psychosozialen Bereich mit eidgenössischem Diplom HFP) und meiner kontinuierlichen Coaching-Praxis.

Menschen zu befähigen, zu ermuntern und zu begleiten, dass sie ihre Ziele erreichen – das motiviert mich jeden Tag.

Was Sie ausserdem von mir wissen sollten
Ich …
  • bin Gründer, Inhaber und Geschäftsführer der Coachingplus GmbH.

  • habe ich mich im Business-Coaching auf die Laufbahnberatung, Persönlichkeitsentwicklung und Führung fokussiert

  • bin seit über 20 Jahren Coach

  • habe seit dem Jahr 2000 im Rahmen des 10-tägigen Coaching-Studiengangs bzw. Coachingplus viele Personen zum dipl. Coach SCA ausgebildet. Der Studiengang bereitet zudem seit 2015 auf die Prüfung zum «Betrieblichen Mentor FA» vor.

Ein Business-Coaching hilft sich persönlich weiterzuentwickeln. Ein entscheidender Impuls für Ihre Karriere! Sie erreichen mich am einfachsten per E-Mail. Gerne rufe ich Sie zurück.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen