Betrieblicher Mentor FA

Urs R. Bärtschi ist Prüfungsexperte

Seit der Genehmigung des neuen Berufsbildes durch das Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation SBFI ist Urs R. Bärtschi an den jährlichen Expertenschulungen beteiligt. Seit dem Juni 2016 ist er Prüfungsexperte für die Berufsprüfung «Betriebliche Mentorin und Betrieblicher Mentor mit eidgenössischem Fachausweis».

Hohe Coaching-Kompetenz vermitteln

Als Coach und Ausbilder ist er bestrebt, dass seine Absolventen über eidgenössisch anerkannte Berufsabschlüsse verfügen und die Mitgliedschaft in Coaching-Verbänden erwerben können. Eidgenössische Berufsprüfungen (BP) sind praxisnahe höhere Berufsbildungen, die in verschiedenen Berufsrichtungen existieren. Betriebliche Mentoren erwerben durch die Ausbildung eine hohe Kompetenz um Personen in Lern-, Veränderungs- und Entwicklungsprozessen zu unterstützen.

Checkliste für Ihre Ausbildung

Über 20 Jahre Erfahrung

Ein neuer Beruf etabliert sich in der unternehmerischen Beratung: Das Berufsbild „Betrieblicher Mentor FA“ ist auf Bundesebene offiziell anerkannt. Urs R. Bärtschi ist seit mehreren Jahren in der Coaching-Ausbildung engagiert und bildet von Beginn zum «Betriebliche Mentorin und Betrieblicher Mentor mit eidgenössischem Fachausweis» aus. Sie wollen das Berufsbild kennen lernen? Hier erhalten Sie ausführliche Informationen über die Berufsprüfung «Betriebliche Mentorin und Betrieblicher Mentor mit eidgenössischem Fachausweis».

Urs R. Bärschi, Prüfungsexperte, Betrieblicher Mentor FA