Berufsprüfung zum betrieblichen Mentor FA im November 2018

Die eidgenössische Berufsprüfung steht für Qualität

Die Berufsprüfung „Betriebliche/r Mentor/in FA steht unter der Verantwortung des Staatssekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI. Vom 12.-14. Nov. 2018 findet die achte eidgenössische Prüfung statt. Bei wiederum schönstem Herbstwetter garantierte der Campus Sursee einen reibungslosen Prüfungsablauf. Wiederum bin ich (Urs R. Bärtschi) als Prüfungsexperte mit dabei. Ist spannend, anregend und intensiv!

Von Coachingplus GmbH sind sieben Kandidaten zur Novemberprüfung angetreten. Allen Kandidatinnen und Kandidaten drücke ich die Daumen und wünsche tolle Prüfungsergebnisse.

Lesen Sie hier weiter: Ein Beruf mit Zukunft: Eidg. Betrieblicher Mentor FA. Mehr Infos zur Ausbildung und zur Prüfung.

Welche Berufsverbände verantworten diese Ausbildung?

Welche Berufsverbände verantworten diese Ausbildung?

Die beiden Organisationen (SKO Schweizer Kader Organisation und SCA Swiss Coaching Association) sind verantwortlich für die Durchführung dieser Berufsprüfung. Die Prüfung wird unter Aufsicht des Staatssekretariats für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI) durchgeführt. Die Prüfung wird zweimal im Jahr (Juni und November) durchgeführt.

Die Subjektfinanzierung durch den Bund

Dies macht dieses Berufsbild besonders attraktiv: 50 Prozent Subjektfinanzierung.

Coaching-Ausbildung-betrieblicher-Mentor-Pruefung-2018

Urs R. Bärtschi, Coach mit eidg. Diplom

Urs R. Bärtschi, Coach mit eidg. Diplom. Inhaber Coachingplus GmbH.

Die Checkliste für Ihre Ausbildung